10. November 2011

Zum Tor ziehen


(12 Bewertungen, Durchschnitt: 2,83 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Hallo, mein Name ist Tobias und ich bin 16 Jahre alt.
Seit Anfang dieser Saison bin ich Co-Trainer einer Mädchenmannschaft.
Hier will ich nun ein paar Erfahrungen teilen und hoffe das sie auch euch etwas bringen.

Eine Sache die mir bei den Mädels aufgefallen ist und die ich auch von andern Trainern höre ist, dass die Spielerinnen im Spiel, wenn sie von Außen kommen, nicht zwingend genug zum Tor wollen. Im Training wird meistens der Zweikampf vor dem Tor geübt und das nach innen Ziehen vernachlässigt. Deswegen hier nun eine Übung die darauf hinauslaufen soll, dass die Spielerinnen mehr Zug zum Tor entwickeln.

Zur Erklärung:

Die Mädchen stehen nebeneinander in 2 Reihen, in der rechten Reihe hat jedes Mädchen einen Ball. Die ersten beiden Spielerinnen sind Gegner. Spielerin Rot soll nun versuchen ein Tor zu schießen und Spielerin Blau sol dies verhindern. Als Hilfe für die Angreiferin ist nun der abgesteckte Bereich, der sie zum Tor “führt”, in dem sie nämlich vom Verteidiger nicht angegriffen werden darf. Bei der Übung geht es also weniger um den Zweikampf vorm Tor als um das Sprintduell (denn die Verteidigerin läuft ja neben der Gasse her und versucht am Ende den Angreifer doch noch abzufangen) und das Ziehen zum Tor.
Wie immer sollte die Übung Beidfüßig (von der anderen Seite) trainiert werden und wiederholt werden an mehreren Trainingstagen, damit sich der “Spielzug” verinnerlicht.
Die Spielerin mit Ball sollte etwas Vorsprung bekommen, damit die Verteidigerin den Weg zur Gasse nicht direkt zustellen kann und somit die Übung unsinnig wird, außerdem ist es ja auch in gewisser Weise ein Sprintduell, welches hier gefordert wird.

Tipp: Die Hütchengasse im freien Spiel am Ende stehen lassen, damit auch dort nocheinmal im Spiel der Gedanke des nach innen Ziehens verinnerlicht wird.

15. September 2010

kleines Fußballtennis – doppel – 249


(3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Zwei gegen zwei,da macht es noch mehr Freude,legt eure Spielregeln selbst fest.Ihr versucht aber bitte beide Ballkonntakt zu haben,bevor ihr das runde Leder ins gegnerischen Feld spielt.So lernt ihr einfach mehr.

8. September 2010

Achten um Dummy und Kegel mit rechts – 248


(2 Bewertungen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Bie Ballführung muß ständig geübt werden.Wenn ihr mit dem runden Leder eine Acht beschreibt,könnt ihr alle Arten des Dribblings einbauen,wie Innenrist recht wechselt auf Außenrist rechts .Haltet den Ball kurz ,indem ihr ihn bei jedem Schritt berührt.

1. September 2010

Sohle links – 247


(1 Bewertungen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Übt zunächst rechts, dann wie gewohnt Links. Schaut, wer es am besten macht.

25. August 2010

Innenseite links/Außenseite rechts – 246


(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Innenseite Links – Außenseite Recht heißt es in der nächsten Übung nur eben Andersrum. Versucht den Ball schnell zu führen und das Tempo hoch zu halten.

16. August 2010

Doppelpass mit Sprintwettbewerb und Torabschluss


(6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Trainingsaufbau + Trainingszweck

Hauptteil/Schwerpunkt Balltechniken

Detail-Zweck

Abdruckkraft, Aktionsschnelligkeit mit Ball, Antizipationsschnelligkeit, Außenspann, Doppelpass,
Entscheidungsschnelligkeit, Innenseite, Innenseitpass, Innenseitstoß, Kombination Balltechnik mit Bewegung, Reaktionsschnelligkeit, Spritzigkeit, Vollspann, Wahrnehmungsschnelligkeit, Zwirbeln

Trainingsaspekte

Trainingsschwerpunkt Altersstufe Spielstärke
Schusstechniken/Torschuss 9 – 12 Jahre, 13 – 14 Jahre, 15 Jahre
bis Senioren
Fortgeschritten
Trainingsform Intention Spieleranzahl
Mannschaftstraining Funtraining, Verbesserung der
individuellen Qualität

6 Spieler und mehr
15-20 min Fußballspezifische Ausdauer,
Schnelligkeit, Schnellkraft
1 Torhüter

Trainingsinhalte

Organisation:
Aufbau eines Tores, zweier Passhütchen, zweier Starthütchen sowie zweier Fahnen gemäß der Zeichnung.
Die Spieler bilden zwei Gruppen (A+B). Ein Spieler jeder Gruppe geht jeweils ans Starthütchen III+IV, die
anderen stellen sich am Passhütchen I+II auf. Die Bälle befinden sich an den beiden Passhütchen sowie
beim Trainer.

Durchführung:
Auf Kommando des Trainers passen die roten Spieler an den Passhütchen den Ball zu den blauen Spielern
an den Starthütchen, die sich mit dem Kommando des Trainers zu den Passgebern hin umdrehen und den
Ball zurück prallen lassen. Anschließend sprinten sie sofort um die Stange herum und versuchen vor dem
Spieler der anderen Gruppe den Pass des Trainers zu verwerten.

Hinweis:
- Auf Kommando des Trainers erfolgt umgehend der Pass des roten Spielers und parallel die Drehung des
blauen.
- Präziser Pass in den starken Fuß des blauen Spielers.
- Dynamische Drehung und explosiver Sprint um die Stange und zum Ball.
- Die Stange muss eng umlaufen werden.
- Kommt es zum Zweikampf um den Ball, muss der Körper effektiv eingebracht werden (Schulterkontakt,
Ball mit dem ballnahen Fuß abschirmen, Körper zwischen Ball und Gegenspieler bringen).
- Danach durch erneute Beschleunigung vom Gegenspieler lösen und kürzesten Weg zum Tor ansteuern.
- Der Ball kann mit dem ersten Kontakt aufs Tor geschossen werden oder auch nach kurzer Ballan-und
Mitnahme.
- Auf richtige Körperhaltung beim Schuss achten: Oberkörper über dem Ball; Standbein ca. 30-40 cm
seitlich zum Ball versetzt, Fuß zeigt in Schussrichtung; Arme schwingen mit; der Arm, der dem Schussbein am nächsten ist, macht die Ausholbewegung des Beines mit, der andere wird nach vorne geführt; der Blick ist im Moment des Schusses auf den Ball gerichtet.

Feldgröße:
20×25 Meter

Hütchenabstände:
Grundlinie zu Hütchen I + II: 10 Meter
Grundlinie zu Hütchen III + IV: 18 Meter
Grundlinie zu Stange: 22 Meter

Die nachfolgende Grafik und das Video wurden erstellt mit easy2coach.

Diese Übung wurde erstellt von und mit easy2coach.

23. Juni 2010

Einwurf am kleinen Rebounder – Brustannahme – Kopfstoß – 237


(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Langsam tastet sich Flori an die Aufgabe heran,den Ball mit der brust so hochzustoßen,das er diesen per Kopf in den Mini spielt.So wie er sich steigert,werdet auch ihr die Übung hinbekommen und sowohl Brust-als auch Kopfstoß souverän ausführen.

16. Juni 2010

Fersenstoß am Pendel – 236


(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Nennen wir diese Technik Fersendrehschuß.Im Training erzielte Fiete damit bereits ein Tor.Auch diese Technik kommt für jeden Gegner überraschend .Probiert es einfach,es ist garnicht schwer.

21. April 2010

Winkelziehen – 228


(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Am Goli – Rebounder zeigt der Flori das von uns so bezeichnete Winkelziehen am Boden nahezu perfekt.damit beherscht ihr eine optimale Ballmitnahme .könnt so die Gegner überraschen oder das Spiel schnell machen.

14. April 2010

Vollspann Pendel – 227


(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar abgeben     passende Trainingshilfen    Weitersagen Weitersagen


Mit dem Vollspann ist Flori noch etwas unsicher.Er sollte den Ball leicht höher treffen und damit Druck auf die Schnur bringen,gedanklich müßt ihr den Ball flach passen wollen.