11. Januar 2013

Schalke trainiert schnelles Umschalten auf kleinem Raum

Während sich Schalke aktuell noch im Wintertrainingslager aufhält, beschäftigen wir uns heute mit einer Trainnigseinheit aus der 1. Halbserie, die das schnelle Umschalten auf engstem Raum beinhaltet.



6 gegen 3 mit 3 Mannschaften zu je 3 Spielern

• drei , dreier Teams (gelb, rot und blau)

• das Feld hat eine Größe von ca. 5 x 5 m

• Ballkontakte: 2 über 1 ( wenn ein Spieler den Ball 2mal berührt hat, darf der nächste nur eine Berührung haben)

• ein Team muss in die Mitte die anderen außer drum

• ein Spieler des äußeren Teams geht als zusätzliche Anspielstation mit in die Mitte

• das Team in der Mitte, muss den Ballerobern, es reicht allerdings nicht, wenn sie den Ball berühren, sie müssen den Ball kontrolliert am Fuß haben oder darauf hoffen, dass die äußeren Teams den Ball (wie im Video nach 20 sec.) den Ball ins aus schießen

• das Team, dessen Spieler den Ball verloren hat muss als nächstes in die Mitte

• der Wechsel soll schnell vollzogen werden, da so das schnelle umschalten von Angriff auf Abwehr trainiert werden soll

Anschließend wurde sich auch schon ausgelaufen und nach dem Auslaufen machten einige Spieler noch Dehnübungen oder Stabilisationsübungen für ihre Muskulatur.

Das war für einige Spieler aber noch nicht genug. Farfan , Draxler , Obasi , Huntelaar schnappten sich nochmal das Leder und trainierten Freistöße.

Navigation:
Übungen
Trainingspläne
Zeitschrift
Trainingshilfen
Forum